Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

JFFaktuell 12/2018



Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Kooperationspartner und Förderer,
liebe Mitglieder des JFF – Jugend Film Fernsehen e.V.,

ein arbeits- & abwechslungsreiches Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken auf eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten, Veranstaltungen und Tagungen zurück. Besonders frisch sind noch die Eindrücke von zwei Veranstaltungen im November und Dezember: der 14. Interdisziplinären Tagung sowie Kino Asyl. Am 30. November diskutierten mehr als 130 Interessierte in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) zum Thema „Kinder Rechte Medien – Neue Perspektiven auf Schutz, Befähigung und Partizipation in medialen Lebenswelten". Den Pressebericht können Sie gerne hier lesen. Das Filmfestival KINO ASYL fand zum vierten Mal statt und die Besucherzahlen sowie die Resonanz des Publikums wie auch der Presse waren überaus positiv.

Natürlich sind wir bereits jetzt mit Vorbereitungen für das Jahr 2019 beschäftigt. So möchten wir Ihnen gerne unsere 4. Jahresauftakttagung Medienpädagogik am Institut für Jugendarbeit in Gauting ans Herz legen. Sie findet am 31. Januar statt und widmet sich dem Thema "Medien Macht Gender – Die Bedeutung aktueller Genderforschung für die Medienpädagogik". Wenige Plätze sind noch verfügbar. 

Gemeinsam mit dem ganzen Team des JFF verbleibe ich mit weihnachtlichen Grüßen und den besten Wünschen für das Jahr 2019.

Kathrin Demmler


Inhaltsverzeichnis
  1. ACT ON-Jugendredaktion produziert Stop-Motion-Film
  2. Mobile Toolbox des JFF
  3. Spielelandschaft aktuell – Rückschau der Game Life!-Fortbildung
  4. Rundum ein Erfolg - KINO ASYL 2018
  5. Glitch&Noise: Weihnachtsspecial
  6. Jahresauftakttagung Medienpädagogik "Medien Macht Gender"
  7. Fotoaktion im August: Einfach tierisch
  8. Knipsclub-Fotoaktion im Dezember: Kleine Welt ganz groß
  9. Forum „Lust auf Medienpädagogik“ vom 19.- 21. März 2019 am Caritas Institut München
Rückschau

ACT ON-Jugendredaktion produziert Stop-Motion-Film

Unsere neue ACT ON!-Jugendredaktion aus Berlin ist viel im Internet unterwegs. Was derzeit ihre Lieblingsapps und -spiele sind, zeigen sie uns in ihrem Stop-Motion-Film. Viele Spaß beim Ansehen!


Mobile Toolbox des JFF

Unter apps.jff.de sammelt das JFF Tipps, um mit Smartphones und Tablets kreativ zu werden. Neben Basics zum Filmen und Fotografieren gibt es auch Ideen, wie man selbst Musik erstellen oder Projekte gut präsentieren kann. Auch finden sich Links zu kostenfreien Materialien und eine Erklärung zu Creative Commons. Und wir zeigen mit welcher Ausrüstung man die Möglichkeiten der Geräte erweitern kann.


Spielelandschaft aktuell – Rückschau der Game Life!-Fortbildung

Am 5. Dezember fand im Medienzentrum München die »Game Life!«-Fortbildung zu aktuellen digitalen Spielwelten statt. Hier gab es nicht nur Inputs zu moralischen Aspekten von Open World Games, Monetarisierungsstrategien und Lootboxen oder dem Wandel von Geschlechterrollenbildern in Games. Natürlich konnte auch mit aktuellen Blockbuster-Titeln, Indiegames und dem Nintendo Labo gespielt und experimentiert werden.


Rundum ein Erfolg - KINO ASYL 2018

Volle Häuser, intensive Diskussionen und gute Laune trotz ernster Themen beim vierten KINO ASYL Filmfestival.

Neben der Darstellung eigener Lebenswelten und persönlicher Geschichten standen bei der Veranstaltungsreihe auch die Persönlichkeit und die Gegenwart der jungen geflüchteten Menschen im Vordergrund. Zudem boten sich reichlich Gelegenheiten für das sehr interessierte Publikum mit den Kurator_innen ins Gespräch zu kommen. So freuen wir uns nicht nur über den Erfolg der Veransaltung oder die Präsenz in Zeitung, Film und Fernsehen, sondern auch darüber, dass KINO ASYL weiterhin ein fester Bestandteil in der Festivalszene Münchens sein wird.

Mehr erfahren

Vorschau
Glitch&Noise: Weihnachtsspecial

20. Dezember | 20 Uhr | Pixel/Gasteig (www.pixel-muc.de)| Eintritt frei

"Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann..." Spekulatiusduft liegt in der Luft beim Glitch&Noise Weihnachtsspecial. Auch diesesmal halten wieder mehrere Filmschaffende 5-minütige Vorträge über verschneit-glänzende Themen rund ums Filme machen. Kommt vorbei, es gibt natürlich auch warme Getränke.

Mehr erfahren

Jahresauftakttagung Medienpädagogik "Medien Macht Gender"

31. Januar 2019 | 10.00 - 17.00 Uhr | Gauting

Wir laden in Zusammenarbeit mit der Aktion Jugendschutz Bayern (aj) und dem Bayerischen Jugendring (BJR)/ Kommission für Mädchen- und Frauenarbeit zur jährlichen medienpädagogischen Auftakttagung nach Gauting ein. Von der Geburt an erleben Kinder einseitige Geschlechterbilder. Medienangebote leisten hier nach wie vor einen besonderen Beitrag. Gerade für pädagogische Fachkräfte ist es wichtig, die eigene Rolle und pädagogische Konzepte zu reflektieren und Mädchen und Jungen gezielt zu einem bewussteren und individuelleren Umgang mit der eigenen Identität zu befähigen. 

Mehr erfahren und anmelden

Save the date: Fachtag zum Projekt "Game Life! – mit und über Games lernen" 

27. Februar 2019 | weitere Informationen folgen

Im Projekt "Game Life!", das das JFF gemeinsam mit dem Medienzentrum Parabol im Auftrag des Bayerischen Familienministeriums durchführt, geht es um einen souveränen Umgang mit digitalen Spielwelten. Der Fachtag beleuchtet mit Vorträgen, Workshops und Gamingaktionen Fragen zu digitaler Spielkultur, Partizipation und Jugendschutz. Zudem wird das im Projekt erarbeitete Informationsmaterial für Eltern präsentiert.

Mehr erfahren

Knipsclub-Fotoaktion im Dezember: Kleine Welt ganz groß

Unsere Welt ist super spannend und interessant. Um alle Einzelheiten kennenzulernen muss man manchmal aber genauer hinschauen. Suche dir ein schönes Motiv und achte dabei auf viele kleine Einzelheiten. Sende uns deine Nahaufnahme mit interessanten, außergewöhnlichen oder einfach nur schönen Details zu. Wir freuen uns auf deine Fotos!

Mehr erfahren

Informationen von unseren Kooperationspartnern

Forum „Lust auf Medienpädagogik“ vom 19.- 21. März 2019 am Caritas Institut München

Das Kita-Forum widmet sich der aktiven und kreativen Medienarbeit in Kindertageseinrichtungen. Wie können Kinder spielerisch auf die Zukunft in einer digitalen Welt vorbereitet werden? Das insgesamt dreitägige Programm umfasst ein vielfältiges Angebot an Vorträgen, Seminaren, Workshops, Infoständen und Möglichkeiten zum fachlichen Austausch rund um das Thema „Digitale Medien in der Kita“.


Weitere aktuelle Informationen und Berichte über unsere Aktivitäten finden Sie wie immer online.
Außerdem freuen wir uns, wenn Sie uns auch auf Facebook und Twitter (@JFF_de) folgen. Gerne können Sie unsere Beiträge und Veranstaltungen teilen.

Das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis befasst sich bereits seit 1949 mit dem Medienumgang der heranwachsenden Generation. Die Ergebnisse der Forschung sind Grundlage für pädagogische Modelle in der Erziehungs-, Bildungs- und Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die medienpädagogischen Projekte liefern wiederum wichtige Impulse für den wissenschaftlichen Arbeitsbereich.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

JFF e.V.
Anja Berg
Arnulfstr. 205
80634 München
Deutschland

089 689 890
anja.berg@jff.de